Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 

Tankprüfung

Tankprüfung

Das Risiko der Freisetzung von Gefahrstoffen durch eine Leckage aus einem unterirdischen Tank muss bereits in der Konstruktionsphase des Tanks bewertet werden, um zu gewährleisten, dass die technischen Anforderungen für einen störungsfreien Betrieb vollständig erfüllt werden.
Korrosion ist eine der entscheidenden Ursachen für die Freisetzung gefährlicher Stoffe aus unterirdischen Tanks.
In Übereinstimmung mit den wichtigsten internationalen Industrienormen bezüglich der Lebensdauer und des Betriebsverhaltens unterirdischer Tanks für die Lagerung von Treibstoffen hat ICC eine Reihe von technischen Spezifikationen, Betriebsprotokolle, Formeln für die automatische Berechnung, spezielle Kontrollen und Akzeptanzkriterien für das Erzeugnis (Wandstärke des Stahls und Schichtdicken, die Haftung und die Kontinuität der Beschichtung, Sichtprüfungen, Inspektionen beim Entladen und Erdeinbau usw.) erarbeitet, die über die gesamten Lebensdauer des Tanks angewendet werden. Diese lassen sich in vier Phasen zusammenfassen:
 
 





© 2017 Wolftank  MwSt-Nr.: IT01275880217 produced by Zeppelin Group - Internet Marketing